Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer – Chunky, good looking, good sounding, good value sub

Da gibt es nicht viel zu sagen, anstecken anmachen und der bass ist da. (obwohl die gummiplätchen für die füße echt lustig klein sind ).

Wir sind sehr zufrieden mit dem onkyo bassreflex- subwoofer. Würden wir jeder zeit wieder kaufen.

Habe diesen subwoofer als ersatz meines defekten harman/kardon subwoofers gekauft. Der onkyo arbeitet mit einem passenden onkyo verstärker zusammen und gibt klare und kraftvolle bässe von sich. Das einstellen ist auch für einen leien schnell erledigt. Das mitgelieferte kabel kommt mir zwar recht billig vor, macht aber das was es soll. Werde es aber später gegen ein anderes ersetzen. Das des öfteren genannte problem mit dem standby kann ich bedingt bestätigen. Der subwoofer brummt, kann aber wie von anderen bereits erwähnt umgangen werden, sofern dieser richtig eingestellt wird. Bei mir bleibt trotz ein recht guten einstellung ein leichtes brummen, doch darüber kann ich hinweg sehen. An für sich ein guter kauf, für das was er leisten kann. Hoffentlich hält dieser länger als mein alter h/k subwoofer.

Ich habe diesen subwoofer auf einen 11m2 großen hörraum betrieben. Durch seine wirklich schicke optik ließ er sich dort gut integrieren. Auf dem kleinen raum hat der subwoofer ordentlich druck an den tag gelegt solange es nicht unter 30hz geht, dann hört man nur noch sehr wenig obwohl alles mitsurrt. Doch mehr kann bei diesem preis auch nicht erwarten. Auf einen größeren raum(24m2) kommt er jedoch sehr schnell an seine grenzen, wenn man mal etwas lauter hört. Fazit:für einsteiger in die hifi welt, die einen 25m2 raum oder kleiner haben reicht der subwoofer sicherlich, solange mann keine besonders tiefen frequenzen erwartet.

Ich hatte den subwoofer heute bekommen. Sogar einen tag früher als angekündigt. Schon beim auspacken war ich von der guten verarbeitung und der hochglanzfront begeistert. Das anschließen ging sehr schnell. Nach dem kalibrieren der erste test. Mit der immer wieder beschriebenen standby funktion hatte ich keine probleme.

Da inzwischen mein dritter canton-subwoofer (as10) am selben problem litt (crossover-regler defekt, dadurch kein bass mehr), wollte ich es mal mit einer anderen marke probieren. Durch meinen av-receiver von onkyo fiel daher auch meine erste wahl auf eben diese marke. Die leiferung kam wie immer schnell an. Subwoofer angeschlossen, nicht zu hoch eingestellt und getestet. Der bass ist mehr als ausreichend (habe vielleicht ein viertel der leistung eingestellt; eine freundin, die an dem tag zu besuch war und nicht wusste, dass ich einen neuen subwoofer hatte, meinte ungefragt “also ich finde den bass gerade zu stark, da wird einem ja übel” :). Fazit: für den preis habe ich nichts besseres gefunden, der klang ist top, raumfüllend und der bass tief. Auch das öfters bemerkte auto-aus ist bei mir nicht negativ aufgefallen. Sobald ich sound anhabe, geht er an und bleibt es auch.

Der bass wummst wie man es sich wünscht [einstellbar 🙂 ]. Wie in anderen rezensionen schon beschrieben, stört die automatische abschaltung, die erfolgt wenn das eingangssignal über ein paar minuten zu leise ist. Hierbei stört dabei ansich nicht, dass dann der bass weggeschaltet ist – weil man ja sowieso leise hört – sondern das geräusch was er beim abschalten macht und übrigens genauso beim einschalten. Dieses dumpfes knacken stört dann doch beim filmansehen, welche dialoglastig und damit leise sind und wenn man diese in gemäßigter lautstärke aber immer noch gut verständlich hört. Ist also nichts für menschen die eher die ruhigen töne lieben. Das gehäuse selbst ist wirklich relativ groß – was technisch dem bass hilft -aber natürlich entsprechenden platz benötigt. + einfache bedienung (2 drehknöpfe basslautstärke und einschaltlevel)+ ordentlicher wumms (mein raum hat ca. 25 quadratmeter)o es ist nur ein bassverstärker und hat damit nur einen basseingang und somit perfekt zur erweiterung für einen verstärker mit bassausgango schlichtes designo relativ groß- abschaltlevel nicht wegschaltbar.

Ich war vor dem kauf erst skeptisch da viele den auto-standby bemängeln. Bei der richtigen einstellung am sw und am verstärker selbst schaltet der sw so gut wie nie in den standby. Selbst bei eher leisen (der gott des gemetzels, the kings speech) oder auch bei lauten action filmen kommen selten 5 oder mehr minuten wo absolut kein bass, denn erst nach einer gewissen zeit geht er in den standby. Zum sw kann ich nichts schlechtes sagen. Verarbeitung ist gut bis sehr gut. Klangqualität ist für diese preisklasse überragend. Von der leistung sind 30qm gut zu beschallen. Bei allem was größer ist sollte man lieber größer kaufen.

In verbindung mit meinem 50″ tv , somit zugleich als internetradio eine super entscheidung diesen subwoofer einzubinden. Ist schon etwas groß, aber das macht auch den sound. Ich habe soundanspruch als langjähriger musiker und laut ist nicht gleich sound. Aber dieser sub macht von unten her ein tolles fundament und ist auch echte bereicherung wenn man leise musik hört und steigert musik/fernsehgenuss ohne das die nachbarn ein problem haben. Habe die frequenzeinstellungen fast auf minimal und da schon einen absoluten und fetten wunschsound. Für einen “ohrenschänder” kann dies entsprechend hochgefahren werden, was aber eigentlich nicht sinn und zweck eines subwoofers ist. Bestens zu empfehlen – und vor allem zu dem preis.

Fast ein wenig zuviel bass, und zu wenig einstellungsmöglichkeiten aber der preis ist top und plötzlich klingen die dvds noch ein wenig besser im wohnzimmer.

Wir haben den subwoofer von onkyo als ersatz für einen subwoofer von canton gekauft, der nur noch undeutliches gebrabbel von sich gegeben hatte. Die neuanschaffung ist wesentlich besser als ihr vorgänger je war. Der anschaffungspreis lag nur geringfügig über dem preis für eine ersatzelektronik, die uns canton angeboten hatte. Die lautstärkeeinstellung von schätzungsweise 40 % reichte aus, dass sich eine nachbarin über die starken bässe beklagte. Den von anderen kunden kritisierten Übergang in den standby-modus bei zu schwachem eingangssignal konnten wir nicht feststellen. Bei fehlendem oder zu schwachem eingangssignal dauert es ca. 8 minuten, bis der subwoofer in den standbuy-modus übergeht und das ohne die von anderen kunden erwähnten geräusche. Hier sind die Spezifikationen für die Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bassreflex-Subwoofer: Aktiver Subwoofer mit 120 W (4 Ω, 100 Hz, 1% Gesamtklirrfaktor max.) für kraftvolle Basswiedergabe. Der Extra-Kick für noch packendere Filme, Spiele, und Musik
  • Klangerlebnis: Die nach unten abstrahlende Konstruktion sorgt für eine dauerhaft präzise Wiedergabe markerschütternder Bässe, kann durch die einstellbare Übernahmefrequenz, optimal an die vorhandenen Lautsprecher angepasst werden
  • Ausstattung: 25 cm Konus, nach unten abstrahlend, einstellbare Übernahmefrequenz (50 Hz–200 Hz), Phasen-Schalter (normal oder umgekehrt), einstellbarer Ausgangspegel, ideale Ergänzung zu kompatiblen Minianlagen oder Heimkinosystemen
  • Design: Hochglanz-Gehäusefront, Abmessungen (B × H × T) 275 x 507 x 411 mm
  • Lieferumfang: Bassreflex-Subwoofer SKW-208, RCA-Kabel (3 m), 4 Gummifüße für den Subwoofer, Bedienungsanleitung

Zuerst einmal: das auto-standby ist gar nicht so schlecht, aber ebend nicht für jedermannfür klassik-hören, gerade wenn nach vielen kesselpauken lange leise geigenstücke kommen,finde ich das abschalten nicht schlecht, uns so störend ist das geräusch auch nicht. Aber das schöne an diesem edlen stück: er ist nicht aufdringlich,die bässe sind so sauber wiedergegeben, daß man sie nur spürt, nicht hört,unglaublich beeindruckend. Aber wichtig: zum einstellen der eingangsfrequenz und des wiedergabepegels wirklich zeit nehmen,nicht übers ziel hinausschießen, das klingt dann furchtbar. Mein tip für klassik und soundtrack: 105 hz und 55 % pegel, und auf “nor” lassen. Ein schönes gerät, das freude macht, wenn’s richtig eingepegelt wurde.

Artikel kam schnell und unbeschädigt. Super subwoofer für fie preisklasse. Das auto on/off ist etwas nervig, aber nicht weiter schlimm. Sobald man die lautstärke etwas erhöht,schaltet er sich nicht mehr aus.

Sehr guter subwoofer für günstigen preis:pro: hohes gewicht (vermeidet tänzeln des subs bei volllast) hochglanzfront sehr saubere frequenztrennung viel druck bei filmen schöne, saubere tieftonübertragung bei musikcontra: kunststofffüße (passt nicht richtig ins bild bei diesem sonst hochwertigen sub) kein schutzgitter o. Für den speaker des subwoofers auf der unterseitefür 100eur ist dieser hochwertig verarbeite subwoofer gut geeigenet zur ergänzung einer heimkino-anlageich bin alles in allem zufrieden – meine nachbarn finden ihn auch gut, allerdings nur auf meiner seite der wohnungstrennwand :-).

Super subwoofer und das für den preisdas bemängelte knackgeräusch kann ich nicht feststellen. Unser wohnzimmer hat 25 qm, dafür ist die leistung mehr wie ausreichend. Superschnelle prime lieferung. Am abend bestellt und am 23. Eine gute wahl für alle die einen guten aktiven subwoofer suchen.

Ein subwoofer, der genau zu uns passtklang optimalanschluß einfach und einfach den schönen klang hören und sich freuen.

Der subwoofer sieht gut aus und hat für meine verhältnisse einen satten klang. Der ein-/ausschalter könnte etwas anders platziert sein. Aber das ist nur eine kleinigkeit. Ich kann ihn ohne weiteres weiterempfehlen.

Kommentare von Käufern :

  • Macht genau was er soll
  • Bin sehr zufrieden
  • Guter Subwoofer mit kleinem Störfaktor

Nach kauf von einem av-receiver musste ein aktiver subwoofer her. Meine wahl fiel wegem preis-leistungsverhältnis auf den onkyo. Lieferung war schnell und einen tag früher. Bass ist für meine verhältnisse sehr gut und eine große verbesserung gegenüber meinen vorherigen passiven subwoofer. Bin zwar keine expertin aber absolut zufrieden. Lautsprecher wurden über av-receiver eingemessen und der abstand nochmals manuell korrigiert. Der subwoofer verbraucht bei mir im gebrauch ca. Gemessen mit stromverbrauchsstecker von voltcraft gegenüber dem vorigen verbrauch an meiner tv-anlage. Daher finde ich die abschaltung in standby gut. Besten Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

Das gerät verfügt über einen sehr satten bass, und untermauert auch bei leisen sequenzen die tiefen töne ausreichend; zu diesem preis top. Im vergleich zum vorgänger skw-770 ein wahres vergnügen. Das on/off-issue war bereits beim swk-770 anzutreffen und einfach zu lösen: ein sauber abgeschirmtes subwoofer cable (z. Kein gewöhnliches cinch cable) und den ausgangspegel des verstärkers reduzieren sowie beim subwoofer erhöhen (somit entsteht kein flop flop beim automatischen ein-/ausschalten).

Der subwoofer wurde als ergänzung zu meinem stereo-system erworben. Angeschlossen ist er an einen onkyo tx-nr414 und wird mit zwei skr-980 boxen betrieben. Insgesamt befeuert er auf mittleren einstellungen ohne probleme mein wohnzimmer (ca. Es könnte locker noch ein größeres zimmer beschallen. Hierbei verrichtet er seine arbeit sehr gut. Die bässe kommen gut und präzise. Dennoch hat man nie das gefühl, dass er zu laut bzw. Den ton der boxen übertüncht. Der einzige störfaktor ist die automatische on/off-funktion.

Schön anzusehen, klingt in einem 40 quadratmeter großem wohnzimmer so wie ich es mir gewünscht habe. Guter bass ,nicht zu weich im sound.

Vorne weg muss ich sagen, dass dies mein erster aktiver subwoofer ist, wenn ich von den herkömmlichen 2. Ich war anfangs etwas skeptisch ob der subwoofer das erfüllen kann was ich mir wünsche. Das wäre eine dzente unterstützung im tieftonbereich. Ich betreibe den onkyo skw 208 an einem yamaha a-s 300 über den sub-out im zusammenspiel mit 2 magnat monitor supreme 2000. An und für sich haben die magnat für ihre klasse schon einen ausreichend guten bass, jedoch wollte ich auch die bässe ein klein wenig spüren können. Zunächst hatte ich mich nach einem subwoofer von magnat umgesehen, stieß bei meiner suche aber auch über den onkyo skw 208, dessen rezensionen sich zum größten teil recht gut anhörten. Nun will ich bei mir keine gläser rücken oder gar die wände zum einstürzen bringen. Also dachte ich mir, ich versuch es mal mit dem onkyo. Der sollte, sofern die rezensionen stimmen für eine dezente unterstüzung ausreichen und wenn man noch dazu ein paar euronen sparen kann, ist es einen versuch alle mal wert.

Habe diesen woofer kurz nach weihnachten per warehouse-deal erhalten und war von der leistung sehr positiv überrascht. Mittels optimaler voreinsteillung am receiver und genauem aufstellungsort können satte tieftöne erreicht werden.

Rein optisch bereits ein toller hingucker. Ruck zuck angeschlossen und er entfaltet einen tollen, satten sound. Dass er sich nach einigen minuten ohne nutzung bzw. Ohne die entsprechenden frequenzen automatisch abschaltet ist ein absolut sinnloses feature. Ein kurzes knacken wenn er sich automatisch wieder einschaltet ist aber letztlich akzeptabel und nicht wirklich störend. Eine unbedingte kaufempfehlung.

Ich habe vor ein halbes jahr den subwoofer gekauft. Die erfahrungen für party und private nutzung ist sehr positiv. Für den preis ist meine erwartung komplett erfüllt.

Halloalso ich hab das gute stück für meine mama bestellt. Bei ihr müssen meiner meinung nach auch die gläser in der schrankwand wackeln. Das einzige was manchmal zu hören ist, ist ein leichter dumpfer bassschlag wenn der subwoofer aus dem standby kommt. Das teil schaltet sich halt ab um strom zu sparen wenn keine nässe sind. Sonst absolute kaufempfehlung.

Echt genial was das ding alles ausrichten kann. Ich beschall damit eine komplette bar. Super resonanzfür den preis bekommt man sonst gar nichtsgeschweige denn so ne quali. Was die anderen mit stand-by – problemen meinten, konnte ich nicht feststellen. (ist jedoch seit 2 monaten unter dauerbetrieb)klare kaufwempfehlung.

Einfacher anschluss und top klang. Aktiviert sich selbstständig. Ein-und ausschalten somit überflüssig. Meine erwartungen wurden damit mehr als erfüllt.

Eignet sich hervorragend fürs wohnzimmer, hat genug resonanz gutes aussehen und genug bass für bis zu 50 qm. Der bass ist sehr sanft und gut zu händeln, das aussehen ist modern und auch die schwarzen kegelförmigen füße sind ok. Das der sub allein an geht wenn er gebraucht wird ist toll und stört nur den der keine gute centerbox besitzt.

Mein teufel concept s sub hatte sich verabschiedet – ich brauchte ersatzder skw-208/s passt sehr gut in meine akustik. Bässe sind stets ordentlich vorhanden, egal ob musik- oder heimkinobetrieb. Also ich kann den nur empfehlen.

Dieser subwoofer versorgt mein heimkino mit ordentlichen bässen und wegen diesen gibt es auch schon beschwerden meiner nachbarn. Davon muss ich mir also leider noch einen kaufen :).

Erstmal vorab: lieferzeit wurde eingehalten. Alles war ordentlich verpackt, also kein Ärger mit dem lieferanten. Nun zum gerät, gut verpackt mit allem zubehör kam der sub an. Auspacken ging schnell anschließen mit dem beiliegenden subkabel war einfach an den subausgang des verstärkers anschließen (bei mir denon 540) und mit drittel verstärkerleistung an den reglern des sub erst mal aussteuern. Sehr gutes raumvolumen und einen schönen sanften bass, der bei bedarf aber auch heftig zur sache geht. Die einschaltautomatik ist schnell und der sub arbeitet nur, wenn auch die entsprechenden bässe anliegen. Alles in allem gebe ich hier eine kaufempfehlung.

Hatte es satt, mit meinem passiven subwoofer. Einige rezessionen hier haben mich erst zurückgehalten diesen onkyo skw-208 subwoofer zu kaufen. Letzlich hat der verdruss über den alten gesiegt und ich kann nur sagen:gute entscheidungdas gerät ist absolut in ordnung, da kommt bass satt raus. Im zusammenspiel mit meinem onkyo-verstärker ein traum. Der standby-modus funktioniert tadellos und macht auch keine geräusche beim ein oder abschalten wie hier in einigen rezessionen beschrieben – ja die geräusche macht er, aber nur wenn er auf maximum aufgedreht ist und keine abstimmung mit dem verstärker vorher erfolgte. Einmal abgestimmt hat man definitiv keine geräusche mehrich bin mehr als zufrieden, wollte sogar erst noch einen 2. Ten für mein wohnzimmer (ca. 20qm) dazu kaufen, aber bei dem bass ist das überflüssig.

Das potenzial kommt aber erst nach einwenig einspieltzeit zum vorschein. Läuft aber dann auf hochtouren auf und dürfte zu diesem preis unschlagbar sein. Für meine gewohnheiten liefert er, sofern gewünscht genügend druck, kann sich aber auch toll unauffällig mit in das setup einfügen. Wer etwas besseres möchte wird wohl minimum 400€ in die hand nehmen müssen. Ich hatte den sub zu zwei weiteren, teureren alternativen da. Der onkyo hat mich schwer beeindruckt und durfte daher bleiben und beschallt nun munter mein 25qm größes wohnzimmer.

I haven’t given it 5 stars only because i live in an apartment so haven’t had any opportunity to really push this sub to its limits, so can’t comment on how well it sounds at loud volumes. At normal to low volumes it does a great job. I was running without a sub for a couple of weeks, waiting for this to arrive, (with fr/fl bookshelf speakers that audyssey on my amp stated go down to 40hz. Wow, as soon as i connected the sub and raised the crossover of my speakers up to 80hz the difference was amazing. Not bad for a bit over €100. If you’re connecting this to an avr, my tips are: (1) leave the phase switch alone unless your audyssey setup tells you it’s out of phase (2) turn the frequency control knob to the maximum of 200hz as the amp will manage the lfe and finally (3) leave the volume dial on the back of the sub quite low, around “10 o’clock”, to ensure the amp sends a strong enough signal at low volumes otherwise the sub may turn off thinking there’s no signal.

Nach tagelanger suche und vergleichen mit anderen subwoofern kam ich zum schluss das dieser passend sein könnte. In freudiger erwartung auf das sound gefühl war es nach kurzer und unkomplizierter aufbau phase dann so weit. Durch feineinstellungen einfach ein perfektes soundgefühl mit packenden tiefen bässen und keiner von billig produkten bekanten nach schallung. In doch relativ normal großem raum kinogefühl dank dem subwoofer. Ebenfalls passt er optisch und wirkt nicht zu aufdringlich. Glücksgriff weil gebraucht bestellt letzter auf bestand in schwarz und einfach genial.

Ich bin sehr positiv überrascht von diesem subwoofer, den ich unter 100,- eur erworben habe. Er klingt, wie ich es von onkyo erwartet / erhofft habe, übertrifft aber zugleich viele andere subwoofer in dieser preisklasse. An meiner denon ceol n9 angeschlossen, konnte ich bislang die von anderen nutzern beschriebenen ein- ausschaltgeräusche und zu frühes auto-standby nicht feststellen. Ist vermutlich abhängig vom verstärker. Das gehäusedesign ist auch in ordnung. Nicht perfekt verarbeitet, aber für die preisklasse ok.

Der subwoofer macht das, was er soll, satten bass wiedergeben. Kann ich nur empfehlen und würde ihn wieder kaufen.

Für den preis ist ganz in ordnung. Die stärke ist ausreichend, schönes, hochwertiges gehäuse. Ich würde mir den nochmal holen.

One thought on “Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer – Chunky, good looking, good sounding, good value sub”

  1. Ich muss mich jetzt mal einmischen hier 🙂 weil viele gegen die ein und ausschalt automatik schreiben. Einfach den pegel am receiver hochschrauben und am subi runder. Da dieser subi zu hohen tönen neigt. Den receiver auch noch auf 80hz stellen und den frequenz-nibbel auf die hälfte. So komme ich auf ein angenehmen klang. Die leistung ist für mein 16qm wohnzimmer mehr als genug. Kann mir vorstellen locker das doppelte druckvoll zu beschallen. Nachtrag: habe festellen müssen er geht leider nicht sehr tief.
  2. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Ich muss mich jetzt mal einmischen hier 🙂 weil viele gegen die ein und ausschalt automatik schreiben. Einfach den pegel am receiver hochschrauben und am subi runder. Da dieser subi zu hohen tönen neigt. Den receiver auch noch auf 80hz stellen und den frequenz-nibbel auf die hälfte. So komme ich auf ein angenehmen klang. Die leistung ist für mein 16qm wohnzimmer mehr als genug. Kann mir vorstellen locker das doppelte druckvoll zu beschallen. Nachtrag: habe festellen müssen er geht leider nicht sehr tief.
    1. Standby on/off nervt total weiss gar nicht wie man so einen modus nur verbauen kann. Nach 4-5 monate im einsatz ist der subwoofer leider defekt, amazon hat problemlos die rückerstattung übernommen. Soundqualität super von dieser box leider nicht von langer dauerkein kaufempfehlung.
  3. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Standby on/off nervt total weiss gar nicht wie man so einen modus nur verbauen kann. Nach 4-5 monate im einsatz ist der subwoofer leider defekt, amazon hat problemlos die rückerstattung übernommen. Soundqualität super von dieser box leider nicht von langer dauerkein kaufempfehlung.
  4. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Ich habe ihn noch nicht optimal einstellen können. Abends, bei leisen szenen, schaltet er sich ab. Habe ich kein verständnis für. Leistes signal ist auch ein signal. Und das man den delay für den stand by nicht einstellen kann. Bin kurz davor ihn zu reklamierenabsolut untragbar. Ich muss den pegel für sub so hoch drehen, dass es disharmonisch wird. Er schlatet sich in filemen und serian ohne filmmusik in dialogen. Mit frauen ohne männerstimmen viel zu oft und schnell ab. Trotz +12db auf lfe, trotz unter 250hz signale der main speakter auf sub umgelenkt, trotz subwoofer verstärkung noch mal um 12db verstärkt (zusätzlich zu lfe signal), schaltet er sich einfach so zwischendurch ab. Da dieses verhalten nicht deaktiviertbar ist, ist das produkt für mich einfach untragbar. Hätte mir da lieber ein gerät gewünscht mit deaktivierbarer standbyfunktion und dann lieber das gerät mit funksteckdose ein und aus schalten. Auf grund der platzbeschränkungen bei mir, habe ich diesen jetzt bestellt.
  5. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Ich habe ihn noch nicht optimal einstellen können. Abends, bei leisen szenen, schaltet er sich ab. Habe ich kein verständnis für. Leistes signal ist auch ein signal. Und das man den delay für den stand by nicht einstellen kann. Bin kurz davor ihn zu reklamierenabsolut untragbar. Ich muss den pegel für sub so hoch drehen, dass es disharmonisch wird. Er schlatet sich in filemen und serian ohne filmmusik in dialogen. Mit frauen ohne männerstimmen viel zu oft und schnell ab. Trotz +12db auf lfe, trotz unter 250hz signale der main speakter auf sub umgelenkt, trotz subwoofer verstärkung noch mal um 12db verstärkt (zusätzlich zu lfe signal), schaltet er sich einfach so zwischendurch ab. Da dieses verhalten nicht deaktiviertbar ist, ist das produkt für mich einfach untragbar. Hätte mir da lieber ein gerät gewünscht mit deaktivierbarer standbyfunktion und dann lieber das gerät mit funksteckdose ein und aus schalten. Auf grund der platzbeschränkungen bei mir, habe ich diesen jetzt bestellt.
  6. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Habe diesen an unseren fernseher (toshiba) direkt angeschlossen. Endlich einen wohlklingenden sound.
  7. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Habe diesen an unseren fernseher (toshiba) direkt angeschlossen. Endlich einen wohlklingenden sound.
  8. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Habe den artikel zwar nicht über amazon gekauft, und statt 130€,150€ ausgegeben, aber ich möchte trotzdem eine rezension verfassen. Erstens war mir das gerät im nachhinein auch die 150€ wert. Großartiger sound, nicht zu aufdringlich, aber auch nicht zu schwach. Höre damit großteils indie- rock und hardrock, wurde den subwoofer aber als allrounder bezeichnen. Zum autostandy: stört mich überhaupt nicht. Bei filmen hatte ich beispielsweise noch nie das problem das er sich ausschaltet. Steck ich meinen laptop an um musik zu hören macht es halt einen dumpfen klick. Keineswegs störend für mich. Einziger kleiner kritikpunkt: die standfüße sind spitz, was bei einem holzboden druckstellen verursacht. Da helfen auch die kleinen “pads” die dabei sind bei mir zumindest nichts.
    1. Habe den artikel zwar nicht über amazon gekauft, und statt 130€,150€ ausgegeben, aber ich möchte trotzdem eine rezension verfassen. Erstens war mir das gerät im nachhinein auch die 150€ wert. Großartiger sound, nicht zu aufdringlich, aber auch nicht zu schwach. Höre damit großteils indie- rock und hardrock, wurde den subwoofer aber als allrounder bezeichnen. Zum autostandy: stört mich überhaupt nicht. Bei filmen hatte ich beispielsweise noch nie das problem das er sich ausschaltet. Steck ich meinen laptop an um musik zu hören macht es halt einen dumpfen klick. Keineswegs störend für mich. Einziger kleiner kritikpunkt: die standfüße sind spitz, was bei einem holzboden druckstellen verursacht. Da helfen auch die kleinen “pads” die dabei sind bei mir zumindest nichts.
      1. Ich habe den onkyo subwoofer mittlerweile 2 jahre, aber jetzt reicht es. Als ich ihn damals gekauft hatte und an meinen onkyo receiver angeschlossen hatte war ich mehr als begeistert, satte bässe ohne ende. Das problem mit dem ewigen an und ausgehen des sub’s habe ich mit einstellungen am receiver hinbekommen. Als die garantie dann zu ende war ging es los, beim ausschalten fing er dann laut zu wummern als wenn jemand mit einem vorschlaghammer gegen eine wand hämmert, nervig aber gut wenn man es weiß schaltet man ihn am schalter vorher weg. Jetzt nach ein paar wochen kommt keine leistung mehr egal wie man am crossoverregler dreht. Ich hätte ihm damals 5 sterne gegeben aber das ist ein nö go.
  9. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Ich habe den onkyo subwoofer mittlerweile 2 jahre, aber jetzt reicht es. Als ich ihn damals gekauft hatte und an meinen onkyo receiver angeschlossen hatte war ich mehr als begeistert, satte bässe ohne ende. Das problem mit dem ewigen an und ausgehen des sub’s habe ich mit einstellungen am receiver hinbekommen. Als die garantie dann zu ende war ging es los, beim ausschalten fing er dann laut zu wummern als wenn jemand mit einem vorschlaghammer gegen eine wand hämmert, nervig aber gut wenn man es weiß schaltet man ihn am schalter vorher weg. Jetzt nach ein paar wochen kommt keine leistung mehr egal wie man am crossoverregler dreht. Ich hätte ihm damals 5 sterne gegeben aber das ist ein nö go.
    1. Auch nach 3 stündiger einrichtung von lautstärke, phasenverschiebung und platzzuordnung schaltet sich der woofer mit einem summen und knacken aus. Im standbybetrieb konnte ich auch leichtes pfiepen feststellen. Schade, ordentlich “wooms” hatte er.
      1. Auch nach 3 stündiger einrichtung von lautstärke, phasenverschiebung und platzzuordnung schaltet sich der woofer mit einem summen und knacken aus. Im standbybetrieb konnte ich auch leichtes pfiepen feststellen. Schade, ordentlich “wooms” hatte er.
  10. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Wie schon von anderen kunden beschrieben, hat das gerät eine automatische abschaltung der endstufe eingebaut, deren empfindlichkeit und verzögerung leider nicht eingestellt werden können. Die abschaltung wird von einem deutlich hörbaren, knatternden geräusch begleitet, das einschalten von einem ebenfalls deutlich wahrnehmbaren popp. Angesichts der recht heftigen ausmasse des gerätes habe ich mich zuerst gefreut, denn bei bass gilt noch immer die gute, alte regel “hubraum statt spoiler”. Tatsächlich kommt die box im bassbereich schön tief runter und läßt auch bei “Äktschn”-filmen ordentlich die wände wackeln. Ich hätte allerdings von einem markenhersteller wie onkyo mehr präzision im klangbild erwartet. Bei acid jazz für mein empfinden eher etwas matschig. Ich habe daher den lautsprecher schon nach wenigen tagen ziemlich enttäuscht zurückgesendet. Trotz des besonders günstigen preises im weihnachtsgeschäft konnte mich der onkyo skw-208 klanglich nicht überzeugen und die nervig ratternde abschaltautomatik ist für hörer von musik mit hohem dynamikumfang imho ein absolutes ko-kriterium.
    1. Wie schon von anderen kunden beschrieben, hat das gerät eine automatische abschaltung der endstufe eingebaut, deren empfindlichkeit und verzögerung leider nicht eingestellt werden können. Die abschaltung wird von einem deutlich hörbaren, knatternden geräusch begleitet, das einschalten von einem ebenfalls deutlich wahrnehmbaren popp. Angesichts der recht heftigen ausmasse des gerätes habe ich mich zuerst gefreut, denn bei bass gilt noch immer die gute, alte regel “hubraum statt spoiler”. Tatsächlich kommt die box im bassbereich schön tief runter und läßt auch bei “Äktschn”-filmen ordentlich die wände wackeln. Ich hätte allerdings von einem markenhersteller wie onkyo mehr präzision im klangbild erwartet. Bei acid jazz für mein empfinden eher etwas matschig. Ich habe daher den lautsprecher schon nach wenigen tagen ziemlich enttäuscht zurückgesendet. Trotz des besonders günstigen preises im weihnachtsgeschäft konnte mich der onkyo skw-208 klanglich nicht überzeugen und die nervig ratternde abschaltautomatik ist für hörer von musik mit hohem dynamikumfang imho ein absolutes ko-kriterium.
      1. Nach längerem suchen im netz und ewigem vergleich verschiedenster hersteller, ist meine wahl auf den skw-208 gefallen. Schon nach dem ersten einschalten (ich betreibe diesen subwoofer mit einem onkyo tx-nr626 av-receiver) war ich begeistert. Solch einen satten, markerschütternden und raufausfüllenden bass habe ich vorher nur im kino erlebt. Ich bin vollstens zufrieden mit diesem subwoofer und lasse mich auch nicht von dem kurzen “knattern” beeinflussen, welches entsteht, wenn der subwoofer in den stand-by-modus geht und das in vielen tests als kritikpunkt angeführt wurde. Sollte ich zukünftig noch einen subwoofer benötigen, fällt meine wahl garantiert wieder auf den onkyo skw-208/s.
  11. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Nach längerem suchen im netz und ewigem vergleich verschiedenster hersteller, ist meine wahl auf den skw-208 gefallen. Schon nach dem ersten einschalten (ich betreibe diesen subwoofer mit einem onkyo tx-nr626 av-receiver) war ich begeistert. Solch einen satten, markerschütternden und raufausfüllenden bass habe ich vorher nur im kino erlebt. Ich bin vollstens zufrieden mit diesem subwoofer und lasse mich auch nicht von dem kurzen “knattern” beeinflussen, welches entsteht, wenn der subwoofer in den stand-by-modus geht und das in vielen tests als kritikpunkt angeführt wurde. Sollte ich zukünftig noch einen subwoofer benötigen, fällt meine wahl garantiert wieder auf den onkyo skw-208/s.
    1. Lieferung war sehr pünklich. Der bass ist sein geld wert sater bass läst gut einstellen klingt gut würde wieder bei innen kaufen.
      1. Lieferung war sehr pünklich. Der bass ist sein geld wert sater bass läst gut einstellen klingt gut würde wieder bei innen kaufen.
  12. Generell muss man sagen das ich mit gerät klanglich zufrieden war. Ein einsteiger sub halt der für den preis einen akzeptablen klang hat. Da ich “große” frontlautsprecher habe, habe ich bei meinen denon receiver die einstellung “subwoover lfe” aktiviert. Somit geht er nur an wenn eine eigene audiospur vom tv/ blueray etc mitgeliefert wird. Beim zappen im tv geht der sub mal an, dann wieder aus. Andauerndes “ploppen” nevt auf die dauer. Nach drei monaten wurde das “ploppen” immer lauter. Den sub habe ich zurück geschickt und gegen einen canton ausgetauscht (klanglich ein riesen fortschritt). Hier muss man amazon ein riesen kompliment machen das anstandslos das geld erstattet hat.
  13. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Generell muss man sagen das ich mit gerät klanglich zufrieden war. Ein einsteiger sub halt der für den preis einen akzeptablen klang hat. Da ich “große” frontlautsprecher habe, habe ich bei meinen denon receiver die einstellung “subwoover lfe” aktiviert. Somit geht er nur an wenn eine eigene audiospur vom tv/ blueray etc mitgeliefert wird. Beim zappen im tv geht der sub mal an, dann wieder aus. Andauerndes “ploppen” nevt auf die dauer. Nach drei monaten wurde das “ploppen” immer lauter. Den sub habe ich zurück geschickt und gegen einen canton ausgetauscht (klanglich ein riesen fortschritt). Hier muss man amazon ein riesen kompliment machen das anstandslos das geld erstattet hat.
  14. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Für 30 qm vollkommen ausreichend. Selbst im thx system problemlos einzubinden. Allerdings sollte dann nichts auf dem gehäuse liegen:-).
  15. Rezension bezieht sich auf : Onkyo Aktiver Bassreflex-Subwoofer, SKW-208-S, 120 Watt Ausgangsleistung, für Minianlagen oder Heimkino, einstellbare Übernahmefrequenz von 50 Hz bis 200 Hz, hochglanz-Gehäusefront, Silber, 1499347

    Für 30 qm vollkommen ausreichend. Selbst im thx system problemlos einzubinden. Allerdings sollte dann nichts auf dem gehäuse liegen:-).

Comments are closed.