Dali Sub E-12 F Subwoofer Walnuss Hell, Das Sahnehäubchen !

Klasse klangeigenschaften bei relativ kompakten abmaßenwollte meine wohnzimmeranlage (receiver denon x4000) aufwerten, da elac bs 243 boxen angeschafft wurden. Preislich wollte ich nicht mehr als 500 – 600 euro ausgeben. Die entsprechenden elac-subwoofer waren mir etwas zu teuer (sub 2050). Ins auge gefasst habe ich den svs sb-1000, da er optisch (piano hochglanz) noch gut rein passen würde. Gerne wollte ich den subwoofer auch probehören und war bei einem händler vor ort bei schweinfurt. Zum vergleich wurden neben dem svs sb-1000 auch der sb-2000, elac s10eq und der e-12-f eingeschaltet. Nach 15 minuten probehören hat mich eindeutig der dali e-12 f am meisten überzeugt. Sehr guter tiefgang (trotz der kompakten maße), für einen bassreflexsubwoofer sehr präzise und auch genügend leistung (raumgröße ca. 20qm; habe ihn noch nicht an die leistungsgrenze gebracht). Bitte nicht immer nach den reinen leistungswerten gehen.

Yessssss, er ist endlich da. Die erste sendung ist bei der post verschwunden, und obwohl es ein marktplaceeinkauf war wurde mir das geld ersetzt. Jetzt aber die einspielzeit von 100 stunden ist noch nicht rum aber zur hälfte geschafft. Hardware onkyo tx nr 636 dali zensor 5 und den neuen subwoofer. Zu hause aufgestellt und schon umgestellt und eingestellt ein klang sauber. Der bass wird klar und mächtig dargeboten. Der sub kann es aber auch angenehm dezent wieder geben. Ich kann in der zwischenzeit verstehen warum es bei elac zum sub eine fernbedienung gibt.

Ich habe den subwoofer direkt bei einem autorisierten händler gekauft. Ich habe ihn jetzt seit 3 wochen in meinem heimkino stehen und muss sagen ich kann nur positives über ihn weitergeben. Satter sound, kommt sehr tief, da machen action-filme und das spielen auf der konsole gleich noch mehr spaß. Aber auch für’s musik hören sehr zu empfehlen.

Dali ist neben dynaudio wohl der bekannteste hersteller von lautsprechern aus dänemark. Die firma kann mittlerweile auf eine über 30 jährige erfolgsgeschichte zurückschauen. Mit dem sub e-12 hat dali das passende tiefdruckgebiet für die zensor serie im programm. Ich kann nur etwas über das zusammenspiel mit den zensor 1 lautsprechern sagen, aber das hat mich wirklich begeistert. Ursprünglich sollten die zensor 1 in unserem gästezimmer für eine nette beschallung sorgen, sie sind dann aber doch im keller gelandet. Nicht so toll, ist aber äher positiv zu sehen. Im falle der zensor 1 angetrieben wird das ganze über ein sonos zp120. Der subwoofer fügt sich wunderbar zu den zensor 1 und untermauert ihren “standpunkt” sehr nach(dru[e]ck)lich ;-)hier noch ein paar technische daten des subwoofers:Übergangsfrequenzen: 40 – 120 hztieftontreiber: 1 x 12 zollbass reflex: jamax.

Gute ware, gutes preisleistungsverhältnis, ich würde mir diesen artikel jederzeit wieder kaufen.

Nun ist die zensor familie vereint, mit sehr gemischten gefühlen. Der subwoofer ist sehr unscheinbar hinsichtlich der leistung, er wirkt überhaupt nicht aufdringlich. Dies kann jedoch auch mit dem einsatz der zensor 7 zusammenhängen :)die verarbeitung ist was optik und haptik angeht, 1a. Insgesamt, sind wir daher sehr zufrieden mit dali, jedoch erschleicht dem familienoberhaupt (mir) manchmal das gefühl, noch mehr würde noch mehr spaß machen. Wir leben in einer sehr entspannten nachbarschaftsbeziehungen, die ausreizung des sets ist daher am wochenende möglich.

Kommentare von Käufern

“Das Sahnehäubchen !, Klare Kaufempfehlung! Klasse Klangeigenschaften bei kompakten Abmaßen und schöner Optik!, Super Subwoofer, Ideal für die Zensor 1”

Da er so hoch gelobt wurde hätte ich mehr erwartet er schert zu oft aus und verzieht die töne, bei lauter musik, also nicht wirklich präzise.

Dali Sub E-12 F Subwoofer Walnuss Hell Einkaufsführer