Canton SUB 600 aktiver Subwoofer : Präziser Subwoofer

Der subwoofer läuft bei uns als ergänzug zu den canton cd 200 (2,5-wege bass-reflex stand-lautsprecher, 90/150 watt, 87,5 db). Zuvor hatten wir wegen platzmangels nur die dünnen aluboxen (und aus optischen gründen, die echte hifi fans nicht gelten lassen). Aber jetzt haben wir eine neue wohnung mit einem 50 qm zimmer und parkettboden. Wenn das kein argument ist, die boxen sich mal richitg austoben zu lassen und den subwoofer dazu zu nehmen. Und wir können sagen: der klang über den alten, federnden holzboden ist superweich und warm. Man kann den subwoofer mit einem einfachen drehknopf regeln, falls man gerade nicht so viele bässe zulassen möchte. Und wenn dann die richtige musik in schöner lautstärke gehört wird, dann macht er, was eine subwoofer machen soll: er macht spass. Und klingt dabei richtig gut.

Nach nun fast einem monat spielzeit bin ich mit dem sub sehr zufrieden,die 5 sterne hat der canton aus meiner sicht verdient. Optisch ist das finish gut gelungen ( die variante in weißer farbe warunter anderem ein kaufgrund für mich ) und auch sonst ist der sub,wie man es sich von canton erwartet, gut verarbeitet. Die größeist (für’s wohnzimmer) sehr sympatisch. Auch wenn sich die qualität wohl erst in 1-2 jahren wirklich beurteilenlässt bin ich guter dinge eine investition für lange zeit getätigt zu haben. Nun zu den entscheidenden, nämlich den akkustischen, eigenschaften des woofers. Was man sich vom canton nicht erwarten darf : tiefbassorgien weit unter 30hertz, verbaut ist schließlich “nur” ein 22cm woofer. Davon abgesehen erfüllt der sub in meinem wohnzimmer ( ca. 30-35qm ) alle meine erwartungen. Aus meiner sicht genug pegel und druck für jeden dernicht über ein sehr großes wohnzimmer ( ohne direkte nachbarn 😉 ) verfügt. Macht im filmgenauso freude wie bei basslastiger musik. Was den canton aber wirklich empfehlenswert machtist dass er sich auch bei akkustischer musik perfekt einfügt und minimale bassunterstützunggenauso befriedigend liefert wie brachiale explosionen in filmen. Nun noch zu den features und konfigurationsmöglichkeiten des sub’s :-automatische an/ab-schaltung :sehr praktisches feature aus meiner sicht, nicht weil der sub so viel strom verbraucht, aber einfach aus prinzip ist es schön zusehen dass der sub nur in betrieb ist wenn man ihn benötigt. In kombination mit meinem verstärker schaltet sich der sub auchbei geringer lautstärke, respektive wenn kein signal in seinem frequenzbereich abgespielt wird, aus bzw.

Optisch ist dieser kleine zwerg ja eher unauffällig, was den ehefrauenkompatibilitätsfaktor in die höhe treibt. Qualitativ über jeden zweifel erhaben. Akustisch ist er dann nicht mehr so unauffällig. Bei stereomusik klingt gleich alles viel voluminöser und satt, ohne das irgendwo etwas zu dröhnen scheint -tollbei bluray- filmen mit viel action wie starwars oder sogar bei “das leben des pi” als ein heftiger sturm tobt und das schiff sinkt, kommt der kleine an seine grenzen. Er “wandert” zwar nicht, wie in anderen rezensionen beschrieben, aber das schon bei anderen beschriebene “rappeln” oder “scheppern” kommt bei hohen pegeln (wir haben die lautstärke aber eigentlich gar nicht so aufgedreht, das die ohren schmerzen) auch bei mir vor. Ich denke, die magnetspule schlägt wegen der großen auslenkung an. Wer also die wände zum wackeln bringen möchte, sollte lieber die größeren modelle ins auge fassen – wenn die ehefrau das mitmacht. So gesehen eigentlich 5 sterne, wenn die pegelfestigkeit besser wäre.

Ein perfekt verarbeiteter (kleiner) subwoofer, der für meine belange absolut überzeugt. Ein ausstattungshammer, – bleibt überhaupt ein wunsch übrig. Anpassungsmöglichkeiten sind toll. Irritiert manchmal durch eigene abschaltung (intelligentes stromsparen), mußman sich nur dran gewöhnen.

Bin bis dato sehr zufrieden damit, klingt gut. Muß natürlich noch ein bissl an den einstellungen undder raumgegebenheit basteln aber sonst okay. Was nützt mir ein größerer der mehr druck macht, manaber dafür die nachbarn auf den hals kriegt.

Die Überschrift sagt schon alles, bin sehr zufrieden. Ich benutze den sub vorwiegend für filme und da sorgt er für klaren, kräftigen klang.

Diesen subwoofer der marke canton, kann ich nur empfehlen. Er ist sehr gut verarbeitet, hat ein elegantes designe und einen klaren, kraftvollen klang. Des weiteren lässt er sich bzgl. Des klangs und der intensität, gut an die verschiedenen räumlichen gegebenheiten anpassen.

Der sub 600 sieht wirklich schick aus und dürfte auch noch in jahren zum design passen, wenn man highgloss nicht mehr sehen kann ;-)die einstellmöglichkeiten (stärke, Übergangsfrequenz, phasekorrekur) sind sinnvoll und halten einen in bewegung. Je nach musik oder sound muss/kann nachjustiert werden. Auf glattböden wie parkett müssen unbedingt die mitgelieferten gummis auf die füße, sonst rennt der sub mit der alten waschmaschine um die wette. Zu deftiges poltern im film könnte aber ob des zur wattzahl recht geringen gewichts lustige nebenschauplätze im heimkino eröffnen. Wer also mit dem heimkino dinosaurier besonders wuchtig durchs wohzimmer dröhnen lässt, sollte vielleicht einen schwereren sub in betracht ziehen. Wem es mehr um eine gute tiefton-musikwiedergabe mit schickem design geht, der findet mit dem sub 600 das richtige.

Vor kurzem ist der canton sub 600 bei mir eingetroffen. Ich habe ihn mit einem guten oehlbach-y kabel an meinem yamaha 671 angeschlossen. Als subwoofer-neuling hat mir die bedienungsanleitung in sachen eistellungen nicht weitergeholfen, aber dafür gibt es ja das internet. Meine beiden standboxen canton gle 470 wurden durch den sub deutlich aufgewertet. Der bass ist jetzt sehr tief und je nach einstellung auch hammerhart. Das aussehen ist einfach toll, hochglanz schwarz, sieht sehr edel aus. Was mich aber noch mehr begeistert ist die größe, er steht da so ganz unaufällig neben der anlage und macht bei bedarf richtig “bambule”. :-)die ein-und abschaltautomatik funktioniert tadellos ohne ein geräusch. Bei sehr leisem musikgenuss schaltet er sich aber auch schon mal ab, da übernehmen die standboxen. Durch den sub höre ich meine lieblings-cds noch lieber und öfter,sie klingen einfach noch viel satter, wie gesagt so ein teil wertet jede hifi-anlage auf.

Saubere verarbeitung, lässt sich mit hilfe der pegelregler gut auf die räumlichkeit anpassen, super-sound. Bin sehr zufrieden und kann ihn weiterempfehlen.

Im großen und ganzen kann ich mich nur der allgemeinen meinung anfügen. Der subwoofer ist einfach klasse und macht das klangerlebnis im heimischen wohnzimmer vollkommen. Er ist schnell angeschlossen. Besonders toll ist, dass er sich selbst ein- und ausschaltet. Wenn er kein signal bekommt, dass stark genug ist, bleibt er einfach aus. Sobald man dann etwas mehr druck benötigt schaltet sich der subwoofer automatisch zu. Deshalb benötigt er nur eine einmalige einstellung und dann macht er alles alleine. Vom klang her überzeugt der subwoofer in verbindung mit der passenden chrono sl serie von canton in vollem maßedeshalb gibt es von mir 5 sterne und eine dicke kaufempfehlung.

Wir hatten mehrere geräte zur auswahl, das gerät hat und überzeugt und wir sind sehr zufrieden nb nb nb nb.

Ich habe diesen sub früher in weiß gehabt und war sehr zufrieden. In einem 23 qm zimmer war er fast schon zu mächtig. Downfire vorsicht vor den nachbarn ich kann den sub eigentlich bedenkenlos empfehlen. Aufgrund umrüstung der anlage brauchte ich nun einen schwarzen und habe ihn bei amazon warehouse “geschossen”. Leider kam der sub defekt an.

Der subwoofer ist einfach traumhaft und jedem zu empfehlen. Ein ton der jeden begeistert.

Ich betreibe seit jahren ein canton karat set als 5. 0 konfiguration in einem hörraum von nur 16 m² an einem großen av-receiver. Bisher habe ich die tiefbasssignale also nur auf die frontlautsprecher gelegt und wollte jetzt wissen, ob ich durch die anschaffung dieses kleineren subwoofers die bässe noch etwas breiter auslegen könnte. Eigentlich hätte ich mir zu meinen übrigen lautsprechern einen passenden großen subwoofer kaufen müssen, wie z. Den canton sub 1200 oder den sub 850 r. Allerdings war es mir, angesichts des kleinen hörzimmers, das nicht wert, denn hierfür hätte ich mindestens noch das doppelte auf den tisch legen müssen. Und da sich unter der abdeckung der karat standlautsprecher, ebenfalls nur zwei dunkle cellulose/graphit membrane – mit dann allerdings 31 cm – verbergen, dachte ich mir, ich kann auf die alumembran verzichten und kaufe mir erstmal einen kleinen 600er downfire, notfalls könnte ich ja nochmal den gleichen holen, wenn mir der bass dann nicht ausreichen sollte. Der sub 600 ist, wie bei canton üblich, sehr gut verarbeitet. Er bietet sehr viele anschlussmöglichkeiten. Ich betreibe ihn als aktive komponente am sub-ausgang meines av-receivers per chinch-kabel angeschlossen. Der subwoofer hat stufenlose regler zum einstellen der phasenverschiebung um bis zu 180°, für die Übernahmetrennfrequenz und für den lautstärkepegel des internen verstärkers. Dies finde ich als zusätzliche filter durchaus sinnvoll, auch wenn sich das bei fast allen av-receivern einstellen läßt, kann dieser subwoofer dann trotzdem auch an älteren stereo-verstärkern oder endstufen betrieben und eingestellt werden. Was mir auch gut gefällt ist die auto-abschaltung auf standby und die möglichkeit, das bei bedarf auch abschalten zu können. Die erwartungen wurden letztendlich erfüllt, der subwoofer rundet den tiefbass nach unten hin ausreichend ab und entlastet die großen frontlautsprecher und den avr bei bassintensiven filmszenen zusätzlich.

Sehr präzise, regt die gebäudesubstanz gut an macht spass. Dennoch würde ich bei der preislage auch den 85. Am besten beide zeitgleich testen.

Um es vorwegzunehmen: seiner größe und seinen technischen voraussetzungen entsprechend ist der kleine cantonsub wirklich okay. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Meine erwartungen konnte er nicht erfüllen. Ich habe mich allerdings auch von den durchweg euphorischen bewertungen beeinflussen lassen und dabei naiver weise die einfachen physikalischen grundlagen einer guten basswiedergabe ignoriert: membranfläche und/oder gehäusevolumen. Der sub klingt sauber und der tiefgang ist soweit auch okay. Allerdings lässt er jedwede souveränität vermissen. Er klingt schon leicht über zimmerlautstärke angestrengt. Zur unterstützung kleiner satelliten mag er geeignet sein, aber schon halbwegs kompakteren lautsprechern vermag er i. Kaum fundament zu verleihen, schon gar nicht in räumen >20m’2. Allerdings sollte der kleine canton bei mir auch die nachfolge eines kef psw 2010, welcher leider das zeitliche gesegnet hat, antreten. Das war, obwohl der kef nicht so viel größer war, eine zu große bürde für den canton. Ich vergebe trotzdem 3 sterne, weil der canton kein schlechter subwoofer ist, wenn man ihn dort einsetzt, wo seine (bauartlich dedingt logischen) schwachstellen nicht auffallen: in nicht kleinen räumen, bei kleinen lautsprechern, gemäßigten pegeln und keinen großen ansprüchen an tiefgang.

Habe auf empfehlung gekauft diese subwoofer und bereue nichts alles läuft wie es sein soll, super sound also alles richtig gemacht .

Der sub arbeitet an meinem yamaha rx v473 mit zwei canton standboxen fonum 530 dc und gibt fernsehen, radio und cd/dvd wieder. Der sound ist unaufdringlich bringt aber volles klangvolumen und ein tolles klangerlebnis. Unlängst lief ein film mit hintergrund-gewitter im afrikanischen busch – man glaubte man sei mittendrin. Canton hat mit diesem gerät (wieder) ein hervorragendes erzeugnis auf den markt gebracht .

Preis-leistung super, kleiner sub mit hammer sound. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Allerdings sollte man in ein gutes y-kabel investieren, damit der klang optimal ist.

Ich nutze diesen subwoofer zusammen mit der soundbar dm 9 zum musik hören und dvds anschauen. Es kommt mir nicht auf lauten kanonendonner an, sondern auf die tiefen töne bei klassischer musik und alten jazzquartetts. Der subwoofer steht in der raumecke (je 10 cm von der wand) und macht seine arbeit sehr gut. Für eine beschreibung des systems siehe meine rezension der canton soundbar dm 9.

Canton sub 600 aktiver subwoofer schwarznach langer suche nach einem sub, hier endlich fündig geworden. Lieferung ging zügig und ohne probleme. Nun zum sub selbst, er schaut sehr edel und hochwertig aus,verarbeitung einwandfrei. Auch positv sind die vielen anschlussmöglichkeiten , die abschaltautomatig und einstellmöglichkeiten. Der klang des kleinen ist absolut beeindruckend, egal bei welcher lautstärke. Ich habe ihn zusammen mit harman kardon boxen laufen und muß sagen ein optischer augenschmaus und klanglich einfach nur wunderbar. Wer also einen anständigen sub sucht sollte diesen unbedingt nehmen. Preis/leistung ist hier absolut ok,klare kaufempfehlung von mir.

Dieser subwoofer ist unbeschreiblich. Er ist sehr dezent aber auch sehr dynamisch. Ich befeure ihn mit einen denon und bassreflektoren cd200 von canton alles zusammen klingt sehr harmonisch,keiner fällt auf aber alle sind sie da. Für hipphop ist der nicht geeignet,es ist kein rumswürfel, mehr was für konzerte wie james last. Aber auch pop und co alles supi. Kurz um ich kann ihn nur empfehlen, und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen. Und noch ein danke an amazone für die schnelle und gute zusammenarbeit. Und danke canton für diesen subwoofer.

Schöne optik, super leistung. War die richtige entscheidung mir diesen subwoofer zu holen. Angeschlossen, eingestellt und funktioniert super. Mann sollte nur darauf achten, dass man nicht unbedingt zu “sensible” nachbarn hat, sonst könnte der Ärger vorprogrammiert sein :o).

Ich benutze ihn nur für filme und dafür ist er bei mir top. 25qm und bei action kracht es richtig krass, mein dielenboden und die couch vibrieren richtig, so soll es sein.

Ausgepackt, angeschlossen,grob eingestellt,nahe der perfektion. Er läuft bei mir in meinem 21qm wohnzimmer zur unterstützungmeiner audiophysic sitara’s 25 im stereoetrieb. Keine probleme mit der einbindung. Macht das, was ich gehofft habe: den “klangteppich” einfach voluminöser. Und das mit den sitara’s, die preislich in einer ganz anderen liga spielen. Kein dröhnen,das klangbild ist einfach nur größer. Und ich habe schon einige andere sub’s versucht. Als downfire ist er bei mir jedenfalls in der aufstellung (parkett auf beton) viel unproblematischer als die von mir getesteten frontfire. Für mich ein sehr präziser und musikalischer sub. Für den preis in meinen ohren sensationell.

Habe mir diesen subwoofer für mein teufel 5. 1 system gekauft, da mir der teufel subwoofer von der größe nicht so gefallen hat. Der ( kleine ) subwoofer macht seine arbeit echt gut und sieht noch um welten edler aus als der von teufel. Ich kann ihn mit gutem gewissen weiter empfehlen.

Wie immer bei amazon versand und lieferung 👍 hatte mir die rezensionen durchgelesen man weiss ja nie. Aber das ding hat es wirklich in sich leistung bis zum abwinken. Nur eins konnte ich mir nicht vorstellen das der wandern geht wenn man mal etwas lauter wird , aber am besten ein paar anti rutsch klebe dinger mit bestellen und anstatt der original unter die füsse kleben dann geht das auch (zu freude der nachbarn). Ansonsten rin super gerät eie von canton gewohnt.

Ich wollte den woofer in einem 30m2 raum betreiben und war einen bassreflexwoofer mit zwei 11 zöllern gewohnt. Irgendwie logisch, dass hier etwas fehlen würde. Ich muss aber trotzden sagen, dass er sehr gut klingt und auch druck machen kann (natürlich sind ihm grenzen gesetzt ). Er wirkt auch optisch hochwertig und wenn mann ein kleinen, guten woofer sucht, sicher eine gute wahl. Kaufempfehlungich werde mir dennoch nun wieder zwei 11 zöller (eton hexacon) besorgen und passende gehäuse bauen und in weiss hochglanz lackieren, da der canton mich dazu inspiriert hat.

1 soundsystem für den computer:verstärker teac a-h01boxen 2. 0: canton cd 1020subwoofer 0. 1: canton sub 600kabel: Öhlbachdiese individuelle kombination nimmt bis auf den subwoofer nicht viel platz ein und liefert eine berauschende klangqualität. Den beiden boxen canton cd 1020 fehlt bauartbedingt die tiefe. Diese gleicht der subwoofer aus. Dieser lässt sich gut mit hilfe des lautstärke- und Übergangsfrequenzreglers gegenüber den boxen unaufdringlich einstellen. Die investition hat sich gelohnt. Ersetzt wurde das in die jahre gekommene 5. 1 komplettsystem cambridge soundworks dtt 2500 digital von creative.

Canton sub 600teurer subwoofer, aber es loht sich. Der woofer sieht toll aus mit dem schwarzen hochglanz finish, er hat power ohne ende. Canton ist wirklich top, kann diesen subwoofer nur empfehlen. Angeschlossen ist er an einer marantz mcr anlage zusammen mit lautsprechern der preisgekrönten wharfedale diamond serie (hammer, was da für töne rauskommen). Amazon: wie gewohnt sehr schnelle und zuverlässige abwicklung, super.

Klein & kompakt , hohe leistung, durch das downfire prinzip ist zusätzliche entkopplung nötig, unbedingt gute einmessung vornehmen, sonst dröhnt der sub .

Nach dem auspacken dieses subwoofers stand ein kleiner und leichter würfel vor mir. In glänzendem, makellosen weiss mit metallfarbigen kunststoff-füssen. Stecker in die steckdose, ein y-kabel zwischen avr und subwoofer und schon zeigt meiner seine betriebsbereitschaft mit einer grünen (statt blauen) led an. Es ist ein “downfire”-subwoofer mit geschlossenem gehäuse, man sieht das chassis nicht, es sitzt unten. Aufgrund meiner raumgeometrie war die suche nach dem optimalen aufstellort mit etwas aufwand verbunden, bis endlich die optimale bass”ausleuchtung” am hörplatz gegeben war. Habe den kleinen würfel dann am avr sauber eingemessen und die lautstärke sowie den korrekten phasenwinkel eingepegelt/eingemessen. Um den phasenwinkel darf man sich kümmern, wenn der subwoofer deutlich vor oder hinter den frontlautsprechern steht und der verstärker diese aufgabe nicht übernimmt. Hier geht es primär darum, dass töne im bereich der trennfrequenz von frontlautsprechern und subwoofer zeitgleich am hörplatz ankommen ohne sich durch phasen”versatz” im pegel zu reduzieren oder im extremfall “unscharf” zu wirken. Und so kann ich sagen,was mir gefällt:- chic, klein und im vergleich zu frontfire subwoofern optisch unauffälliger- praxisgerechte, absolut lautlose standby-schaltung (kein ploppen, kein klackern)- anschlussmöglichkeit von satelliten/frontboxen über einstellbare trennfrequenz am subwoofer (falls das der verstärker nicht kann)- für die größe ein erstaunlicher klang, ausreichend präzise und tief (mit einer kleinen ausnahme s. )und was mir nicht so gefällt:- die anleitung ist recht dürftig, mir fehlen ein paar hinweise zur phasenwinkeleinstellung, raumaufstellung und zum raumanpassungsschalter. Nur wenn das allgemeinwissen ist, ist das so o. – mein sub 600 ist im bereich von 30 hz schon recht schwach, d. Fällt in der lautstärke sehr deutlich ab. Bemerkt habe ich es erst im direkten hörvergleich von sinustönen mit deutlich grösseren subwoofern. Praxisrelevant wird sowas nur, wenn man klangmaterial abspielt, dass diesen bereich beleuchtet. Und solange man nicht weis, das da unten noch was ist, wird man wohl auch nichts vermissen ;-)mein fazit:ich bin sehr zufrieden, für die größe ist der chice kleine würfel wirklich bemerkenswert und eine empfehlung. Ich überlege mir sogar, noch einen zweiten zu kaufen, um meine tiefbassverteilung im raum zu optimieren.

Ich habe den sub als ergänzung zu den kef egg gekauft und bin vollauf zufrieden. Wenn man überlegt, was man hier für etwas über 300€ bekommt ist das wirklich hervorragend. Ausstattung hat man alles was man braucht: lautstärke, phasen- und frequenzregler stufenlos etc. Verarbeitung und optik sind einfach super und – unter anderem auch durch die geschlossene bauweise – tönt es sehr musikalisch und trocken. Auch der autostandby schaltet lautlos und nur dann, wenn wirklich nichts mehr gespielt wird. Einfach ein gutes produkt mit keiner wirklichen schwäche. An grenzen kommt der sub sicherlich bei lauteren heimkinoanwendungen in größeren räumen, aber als kompakter sub in kleinen bis mittelgroßen räumen einfach gut.

One thought on “Canton SUB 600 aktiver Subwoofer : Präziser Subwoofer”

  1. Habe den sub 600 seit einem jahr mit canton sl an einem yamaha rx-v775 in der heimkinoanlage laufen. Kurze, knackige, klare bässe ohne übertrieben zu wirken. Die einstellmöglichkeiten an der box lassen keine wünsche offen, jeder kann sich den bass nach seinem geschmack und empfinden einstellen. Mann sollte jedoch anmerken, dass es kein bass ist um ihn in einer diskothek zu betreiben.
    1. Habe den sub 600 seit einem jahr mit canton sl an einem yamaha rx-v775 in der heimkinoanlage laufen. Kurze, knackige, klare bässe ohne übertrieben zu wirken. Die einstellmöglichkeiten an der box lassen keine wünsche offen, jeder kann sich den bass nach seinem geschmack und empfinden einstellen. Mann sollte jedoch anmerken, dass es kein bass ist um ihn in einer diskothek zu betreiben.
  2. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Klang bei mir als ergänzung zum vorhandenen subwoofer von hk super geeignet. Der preis bei amazon war der beste.
    1. Klang bei mir als ergänzung zum vorhandenen subwoofer von hk super geeignet. Der preis bei amazon war der beste.
      1. Ich habe diesen subwoofer nun schon fast ein jahr im gebrauch und bin auch absolut zufrieden. Er unterstützt meine swans dezent aber durchaus kraftvoll und sieht absolut edel aus. Lediglich – trotz saugknöpfe hüpft der subwoofer auf fliesenboden, wenn man mal etwas mehr aufdreht.
  3. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Ich habe diesen subwoofer nun schon fast ein jahr im gebrauch und bin auch absolut zufrieden. Er unterstützt meine swans dezent aber durchaus kraftvoll und sieht absolut edel aus. Lediglich – trotz saugknöpfe hüpft der subwoofer auf fliesenboden, wenn man mal etwas mehr aufdreht.
  4. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Nach den durchweg positiven bewertungen habe ich mir den subwoofer zugelegt. Ich war sehr enttäuscht und sogar der 130€ mivoc gefiel mir wesentlich besser. Der subwoofer spielt nicht tief, hat kein klangvolumen und fehlt an vielen stellen völlig. Habe mich dann für einen canton 85. 2 sc entschieden – welcher wesentlich tiefer, brutaler und umfangreicher spielt. Mir ist bewusst, dass ich da ein offenes bassreflexsystem mit einem geschlossenen vergleiche, aber es kommt halt kein anständiger bass raus.
  5. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Nach den durchweg positiven bewertungen habe ich mir den subwoofer zugelegt. Ich war sehr enttäuscht und sogar der 130€ mivoc gefiel mir wesentlich besser. Der subwoofer spielt nicht tief, hat kein klangvolumen und fehlt an vielen stellen völlig. Habe mich dann für einen canton 85. 2 sc entschieden – welcher wesentlich tiefer, brutaler und umfangreicher spielt. Mir ist bewusst, dass ich da ein offenes bassreflexsystem mit einem geschlossenen vergleiche, aber es kommt halt kein anständiger bass raus.
    1. Ist ja alles schön und gut, aber warum finden sich auf dieser seite nirgendwo die abmessungen der dinger?. :(( scheinbar geht doch nichts über den fachhandel, dort tappt man nicht verloren im dunkeln rum.
      1. Ist ja alles schön und gut, aber warum finden sich auf dieser seite nirgendwo die abmessungen der dinger?. :(( scheinbar geht doch nichts über den fachhandel, dort tappt man nicht verloren im dunkeln rum.
  6. Dieser subwoofer ist stylisch und elegant . Der hochglanzlack ist auch sehr einfach zu pflegen und hat auch einen sehr krÄftigen bass .
  7. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Dieser subwoofer ist stylisch und elegant . Der hochglanzlack ist auch sehr einfach zu pflegen und hat auch einen sehr krÄftigen bass .
  8. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Also zugegeben – er klingt gutallerdings ist er in einem normalen wohnzimmer eine efh nicht einsetzbar, da er nur im grenzbereich arbeitet. Ok- als vergleich dient mein heco celan cub 30a und ein magnat omega ldtfür eine unterstützung der tiefen frequenzen der hautplautsprecher kann man ihn nutzen-aber nicht als echten subwoofer für das kinofilm erlebnis.
  9. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    Also zugegeben – er klingt gutallerdings ist er in einem normalen wohnzimmer eine efh nicht einsetzbar, da er nur im grenzbereich arbeitet. Ok- als vergleich dient mein heco celan cub 30a und ein magnat omega ldtfür eine unterstützung der tiefen frequenzen der hautplautsprecher kann man ihn nutzen-aber nicht als echten subwoofer für das kinofilm erlebnis.
  10. Rezension bezieht sich auf : Canton SUB 600 aktiver Subwoofer (200/250 Watt) schwarz (Stück)

    System:habe mir den canton subwoofer vor ein paar tagen gekauft, angeschlossen ist der an dem pioneer av-receiver vsx-527k und als lautsprecher dienen die canton gle 470. Klang:der bass gefällt mir sehr gut (gerade bei paul kalkbrenner, the xx). Es klingt alles sehr abgerundet und sauber. Der subwoofer ergänzt die lautsprecher nach ein paar stunden einstellarbeit perfekt^^ so soll es seinbis jetzt 5 sterne,würde der sub nicht anfangen bei basslastiger musik und volume regler ab +3db anfangen im wohnzimmer herum zu hüpfen, so ca. 1cm hin und her bei jedem beat :dmuss aber gestehen das er auf ein holzboden steht, denke dass der sub auf teppich nicht hüpfen wird und werd demnächst mal auf ein kleines stück teppich stellen und beobachten. Nichtsdestotrotz, klare kaufempfehlung, für den preis kenne ich kaum einen anderen sub der so gut aussieht und klingt.
    1. System:habe mir den canton subwoofer vor ein paar tagen gekauft, angeschlossen ist der an dem pioneer av-receiver vsx-527k und als lautsprecher dienen die canton gle 470. Klang:der bass gefällt mir sehr gut (gerade bei paul kalkbrenner, the xx). Es klingt alles sehr abgerundet und sauber. Der subwoofer ergänzt die lautsprecher nach ein paar stunden einstellarbeit perfekt^^ so soll es seinbis jetzt 5 sterne,würde der sub nicht anfangen bei basslastiger musik und volume regler ab +3db anfangen im wohnzimmer herum zu hüpfen, so ca. 1cm hin und her bei jedem beat :dmuss aber gestehen das er auf ein holzboden steht, denke dass der sub auf teppich nicht hüpfen wird und werd demnächst mal auf ein kleines stück teppich stellen und beobachten. Nichtsdestotrotz, klare kaufempfehlung, für den preis kenne ich kaum einen anderen sub der so gut aussieht und klingt.

Comments are closed.